Posted on

Download e-book for kindle: Anwenderakzeptanz unternehmensweiter Standardsoftware: by Oliver Kohnke

By Oliver Kohnke

ISBN-10: 3658082054

ISBN-13: 9783658082055

ISBN-10: 3658082062

ISBN-13: 9783658082062

Mit einer theoretisch fundierten Untersuchung der Einflussfaktoren auf die Anwenderakzeptanz von Standardsoftware behandelt Oliver Kohnke ein höchst praxisrelevantes Thema. An der Schnittstelle zwischen IT und Psychologie nutzt er ein erweitertes „Technology popularity version (TAM)“, um zu analysieren, wie Anwenderakzeptanz entsteht und gezielt beeinflusst werden kann. Dabei liefert der Autor für den deutschsprachigen Raum erstmals eine zusammenfassende Darstellung des Forschungsstands zum TAM und reflektiert das Modell kritisch vor dem Hintergrund aktueller sozialpsychologischer Erkenntnisse. Die Datenerhebung erfolgte im Rahmen mehrerer internationaler Studien, davon eine Längsschnittstudie. Aufgrund der großen Stichproben konnte der Autor anspruchsvolle statistische Verfahren einsetzen, die er umfassend erläutert

Show description

Read or Download Anwenderakzeptanz unternehmensweiter Standardsoftware: Theorie, Einflussfaktoren und Handlungsempfehlungen PDF

Best german_15 books

Download e-book for iPad: Immobilien- und Bauwirtschaft aktuell - Entwicklungen und by Markus Viering, Nina Rodde, Christian Zanner

10 % des deutschen Bruttoinlandsproduktes werden für Baumaßnahmen verwendet, mehr als four % der gesamten Wertschöpfung in Deutschland werden vom Baugewerbe erbracht. Das Werk enthält eine Sammlung von Beiträgen zu aktuellen Themen der Bau- und Immobilienwirtschaft, verfasst von namhaften Spezialisten der diversen Fachdisziplinen.

Download e-book for iPad: Zur Ontologie der Elementarteilchen: Eine philosophische by Thomas Christian Brückner

Ausgehend von den Ergebnissen des Standardmodells der Elementarteilchenphysik analysiert Thomas Christian Brückner die Ergebnisse der modernen Teilchenphysik. Hierbei zeigt er auf, welche Grundkonzeptionen das Standardmodell beinhaltet. Sein Ziel ist insbesondere eine ontologische Charakterisierung der Elementarteilchen, welche anhand der Theorie der Tropen erfolgt.

Vorstellung des Empathie-Projektions-Tests: Die by Merit N. Kirch PDF

Advantage N. Kirch analysiert den Zusammenhang zwischen der Anwendung von Empathie und der Projektion eigener Emotionen auf das Gegenüber. Dazu kommt der Empathie-Projektions-Test (EPT) zum Einsatz, welcher als erster Empathietest speziell dafür entwickelt wurde, zwischen Empathie und Projektion differenzieren zu können.

Download PDF by Nikolaus Gerold: Mit Maschinengewehr und Heiligenschein. Hybrider Opfertod,

Teile der kosovoalbanischen Nachkriegsgesellschaft pflegen auch rund 15 Jahre nach dem Konflikt noch einen ausgeprägten MärtyrerInnen-Kult, dessen Dynamik eine tödliche Opfer-Logik innewohnt. Mithilfe eines ethnologischen Blicks werden in vorliegender Studie die Verflechtungen dieses hybriden Opfermythos mit christlicher Symbolik als auch mit Elementen des nordalbanischen Patriarchats aufgezeigt, um dem Geheimnis des sakrifiziellen Bekehrungspotenzials nachzuspüren.

Extra info for Anwenderakzeptanz unternehmensweiter Standardsoftware: Theorie, Einflussfaktoren und Handlungsempfehlungen

Example text

Im Zuge des Projektmanagements werden Fehler gemacht. So werden häufig Umfang, Größe und Komplexität des Projektes unterschätzt. Es werden unrealistische Zeitpläne entwickelt und utopische Erwartungen kommuniziert. Der Abgleich zwischen den Geschäftsanforderungen und dem ausgewählten System erfolgt nur unzureichend; und schließlich gibt es die Tendenz, bestehende redundante oder nicht wertschöpfende Prozesse im Softwaresystem abzubilden. 4. Die Mitarbeiter stehen nicht hinter den Veränderungen.

Für die Einführung unternehmensweiter Standardsoftware können unterschiedliche Strategien gewählt werden (Davenport, 2000; Schneider & Krcmar, 2010; Welti, 1999). Sie reichen von einer inkrementellen bis zur sogennanten „Big Bang“-Einführung. Dazwischen liegt ein phasenorientierter „Roll-out“. Bei der inkrementellen Vorgehensweise werden die Systemfunktionalitäten (Module) nacheinander in der Organisation eingeführt (z. B. zuerst Finanz- und Controllingfunktionen und später Vertriebsfunktionen), während beim „Big Bang“ die vollständige Systemfunktionalität in der gesamten Organisation in einem Schritt implementiert wird.

1999; Davenport, 1998; Larsen & Myers, 1999; Liang, Saraf, Hu & Xue, 2007). Laut einer Studie der Standish Group International von 2009 waren nur 32 % der IT-Implementierungen erfolgreich, 44 % haben ihre Ziele nicht erreicht, d. h. lagen hinter ihrem Zeitplan, über dem Budget oder unterhalb der Erwartungen an die implementierten Funktionalitäten. 24 % der IT-Projekte wurden gänzlich aufgegeben. Viele dieser ITProjekte beziehen sich auf die Einführung unternehmensweiter Standardsoftware. In einer weiteren Studie von Cooke, Gelman und Peterson (2001) wurden 117 Unternehmen untersucht, die ERP-Implementierungen durchgeführt haben.

Download PDF sample

Anwenderakzeptanz unternehmensweiter Standardsoftware: Theorie, Einflussfaktoren und Handlungsempfehlungen by Oliver Kohnke


by James
4.5

Rated 4.22 of 5 – based on 50 votes